MÜHLE-EINKEHRTAGE

Termin:  auf Anfrage

 

Die Mühle bietet für Tage des Rückzugs und der inneren Einkehr einen geschützten Hain. 

… um in der Stille der Natur in den eigenen Brunnen zu fallen und seinen Lebensfaden neu aufzunehmen.   

Tage der Natur-Einkehr 

In Anlehnung an die Saluto genese aus der „Quinta Essentia“ des Paracelsus.  „Im Lichte der Natur“, so nennt Paracelsus die innere Einkehr in der äußeren Natur und die daraus gefundenen Erkenntnisse,  die uns zu unserer göttlichen Mitte, der Quintessenz führen möchten.

Heil-Sein ist mehr als Gesund-Sein.

Im Erkennen krankmachender Lebensmuster und einengender Verstrickungen kann heilsamer innerer Friede wachsen.

An diesen Tagen möchten wir uns in die Stille der Natur vertiefen, uns von ihr unterrichten lassen – in ihrem großen Buch lesen und uns  ihrer Weisheit öffnen. Gedanken des großen Arztes und Natur-Philosophen Paracelsus werden uns dabei unterstützen.  

Ort: Mühle, Buchboden

 

Kosten: 98 Euro (inklusive Mittagessen)

Anfragen: Susanne Türtscher

Anmeldung:  bittte das online-Anmeldeformular verwenden
Begrenzte Teilnehmeranzahl, Mindestanzahl: 6 Personen,  für

geschlossene Gruppen auf Anfrage möglich.

Download
Mühle Einkehr-Tage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.4 KB

EINKEHRTAGE IN DER PROPSTEI ST.GEROLD

 

Gott in der Natur begegnen

Sa 27. - So 28.Juli 2019, 17 - 15 Uhr

Die erste Bibel, die Gott den Menschen gegeben hat, ist die Schöpfung. Sie ist wie ein Lebesbrief an jeden einzelnen von uns. Der Mensch, der sich von dieser Liebe, die alles durchdringt, berühren lässt, kommt allmählich mit seinem ursprünglichen und unverfälschtem Bild Gottes in sich selbst in Berührung.
Naturübungen, Poesie, alte Überlieferungen und Weisheiten, das Teilen und Berührt sein von der Natur helfen uns dabei.
Preis: 110 Euro plus Pension ab 99 Euro

 

Die Maria Himmelfahrtskräuter

Mi 14. - Do 15.Augaust 2019, 9:30 - 15 Uhr

Wir feiern an Maria Himmelfahrt die Schönheit der Erde, ihre Fruchtbarkeit und wir feiern das Mütterliche. Wir feiern, dass Maria mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen wurde. Maria ist Bild der Verwandlung des Menschen, der sich ganz und gar auf diese Liebe Gottes einlässt und sich von ihr durchdringen lässt.

Wir möchten uns, nach alter Überlieferung, den sogenannten Himmelfahrtskräutern zuwenden, ihre Bedeutung in Bezug auf Maria erfahren und daraus einen Kräuterbuschen binden, den wir in die Kirche tragen und segnen lassen.

Preis: 130 Euro plus Pension ab 125 Euro

 

Pferde, Weisheit und Natur

Fr 18. - So 20. Oktober 2019, 15 Uhr bis So inkl. Mittagessen

Meditatives Reiten und die Weisheit der Natur

Wir machen uns auf den Weg unsere innere Weisheit zu finden. Lehrmeister dabei sind die Natur selbst und die Pferde - beide begegnen uns in ihrer Urkraft. Wir wollen uns verbinden mit unseren Urinstinkten und unserer Intuition, die uns Wegweiser sein können, wenn wir wieder lernen auf sie zu hören. So wie der Baum seine Blätter fallen lässt, ist auch unser Leben von Prozessen des Loslassens geprägt. Bei Medizin-wanderungen in die Herbst-Natur begegnen wir unseren inneren "Stirb-und Werde" Prozessen. Beim Meditativen Reiten erleben wir durch das Getragen-Sein einen Zugang zu unserem Urvertrauen. Im Spiegel des Erlebten finden wir die Spur zu unserer inneren Weisheit.

Preis: 320 Euro plus Pension ab 198 Euro

 

Ort:   Propstei St. Gerold

Kursleiter:  Susanne Türtscher, Visionssuche­leiterin und geistliche Begleitung, initiatorische Natur- & Ritualarbeit, Kräuterpädagogin/A;

Eva-Maria Türtscher, MSC Psychosoziale Beratung, Reittherapeutin, Mediatorin/A

 

Information und Anmeldung: 

Propstei Sankt Gerold,  6722 St. Gerold, T 0043 5550 21 21, 

propstei@propstei-stgerold.at, www.propstei-stgerold.at.