DIE 12 RAUHNÄCHTE UND DER 13.MOND

 

 

Die sogenannte Zeit außerhalb der Zeit bewegte die Menschen schon immer. Nie leuchten die Sterne so hell wie in diesen Nächten, peitschen die Winde durch die Wälder und über die Fluren und poltern als Sagengestalten vor unseren Haustüren. Die Erde scheint gefroren zu sein, das Wasser erstarrt, doch in ihrer Tiefe regt sich der neue Keim, funkeln die Kristalle einer Vision. All diese Bilder möchten uns ermutigen, in diese Qualitäten der heiligen Nächte zu lauschen und Weisung für das Neue zu erlangen, um den wahrhaftigen Weg zu gehen.

 

Die Zeit außerhalb der Zeit…

Die Rauhnachtzeit in ihrer ganzen Dimension selbst erfahren

 

In dieser Qualität, in der die Zeit aufgehoben ist, öffnet sich für dich die Möglichkeit in die Natur, die Täler und Wälder, die Nächte und die Dämmerungen zu lauschen; in dir vergessene Pfade zu entdecken und den Samen für das Kommende in die Erdscholle deiner Seele zu legen. Räucherungen, Naturübungen, Schwellengänge und Rituale möchten dich dabei unterstützen

 

 

 

Termin: Fr 10. - So 12.12.2021, 9 - 17 Uhr

 

Ort: Hotel-Gasthof Kreuz, Buchboden

 

Weitere Informationen: 

 

Download
Die 12 Rauhnächte und der 13. Mond.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.1 KB