DIE RAUHNÄCHTE UND DER 13.MOND

 

Do 3. - So 6. Jänner 2019 

Fr 2. - Mo 6. Jänner 2020

14 bis 13 Uhr in Buchboden

 

Räucherseminare und die Rauhnächte in Achtsamkeit erleben.

 

In diese geheimnisvolle Zeit, in der die Pforten in die unsichtbare Welt offen stehen und die Percht mit ihrem wilden Heer durch die Wälder und Fluren, Gärten und Heine fegt, ja bis vor manche Haustüre poltert und die Menschen wach rüttelt, wie es uns die alten Geschichten erzählen.

 

Was wollen uns die alten Bräuche und Geschichten heute noch sagen und warum rührt die Rauhnachtzeit in uns eine vergessene Sehnsucht an?

Wie gestalte ich die Rauhnachtzeit und ein Räucherritual?

Auf diese Fragen möchte ich in diesem Seminar eingehen.

 

Beitrag Laendle TV

 

Anfragen bitte unter info@susanne-tuertscher.at

 

Für die Anmeldung bitte das Online-Anmeldeformular verwenden.

 

Download
Die Rauhnächte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB

 

 

DIE JAHRESZEITEN DER SEELE + 24H DRAUSSEN

Fr 29. Juni - So 7. Juli 2019

Fr 19. - Sa 27. Juni 2020

14 - 17 Uhr

 

6 Tage in der Natur (Übernachtung auch im Haus möglich) Dienstag 14 Uhr bis Sonntag 17 Uhr. Wir durchwandern auf unserem Lebensweg immer wieder innere Jahreszeiten. Im großen Rad des Lebens möchten wir mit Hilfe der 4 Himmelsrichtungen und ihren jeweiligen Qualitäten unserem inneren Weg nachspüren.

 

Für die Anmeldung bitte das Online-Anmeldeformular verwenden.

Download
Die Jahreszeiten der Seele-24h draussen.
Adobe Acrobat Dokument 49.8 KB

 

 

IM REICH DER MUNTEREN ERDTROLLE UND

DER KLEINEN KRÄUTERHEXEN

14 - 17 Uhr, Kräuterhaus Mühle, Buchboden

Termin auf Anfrage

 

An diesem Nachmittag wagen wir uns in den Zauberwald der Erdtrolle um von ihnen zu lernen. Mit den Wurzeln und Zauberblütchen, die wir dort gewiss ernten dürfen, wagen wir uns in die Hexenküche der Mühle und lernen das kleine Hexeneinmaleins der Kräuterkosmetik.

 

Anfragen bitte unter info@susanne-tuertscher.at

 

 

 

MYTHOS BAUM

Termin auf Anfrage

 

2 Tage (Übernachtung auch im Haus möglich) Freitag 9 Uhr bis Sonntag 15 Uhr. Dorothee Sölle beschreibt Bäume  als Säulenheilige und auch für die Menschen früherer Kulturen bildeten die Bäume Zufluchtstätten, Versammlungs-, Tanz- und Gerichtsorte. Sie verehrten die Bäume als Altäre, die Esche als Himmelsleiter und Weltenbaum. Sie möchten uns heute noch einladen, in ihrem Schatten zu verweilen und zur Ruhe zu kommen. Sich in diese Baumstille einzulassen kann zu einem Einlassen in eine tiefe Lebensweisheit werden  so zumindest beschreiben es die Mystiker.  

 

Für die Anmeldung bitte das Online-Anmeldeformular verwenden.

Download
Mythos Baum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.2 KB

 

 

RÄUCHERN MIT HEIMISCHEN HEILPFLANZEN

Termin auf Anfrage

 

Das Räuchern ist so alt wie das Feuer. Es diente den Menschen zur Reinigung, als Schutz und zur Heilung von Krankheiten. Es war fester Bestandteil ihrer heilenden Handlungen und unterstützte ihren geistigen und spirituellen Weg. Dieses alte Wissen möchten wir wieder ins Licht heben und den einzelnen Pflanzen, verbunden mit einer Heilsgeschichte, nachspüren. 

 

Für die Anmeldung bitte das Online-Anmeldeformular verwenden.

Download
Räuchern mit heimischen Heilpflanzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.2 KB

KRÄUTERWANDERUNG KLESENZA

Sa 3. - So 4. August 2019, 9:30 - 15 Uhr

 

Bei dieser ganz besonderen Kräuterwanderung ins Hochgebirge möchten wir vor allem die Alpenkräuter und den Lebensraum dieser Notfallshelfer kennenlernen. Der Alpbus bringt uns auf die Alpe Klensenza, wo wir Schlafsack und das große Gepäck lassen können, damit wir leichten Fußes die hochalpinen Kräuter erkunden, ihnen nachspüren und sie kennen lernen können. Immer wieder möchten uns Übungen helfen vom vordergründigen Betrachten ins tiefe Schauen und Wahrnehmen eines Pflanzenwesens zu finden.

 

Anfragen bitte unter info@susanne-tuertscher.at

Download
Kräuterwanderung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.5 KB

 

 

MEDITATIVES REITEN UND DIE WEISHEIT DER NATUR

4. - 6. Oktober 2019 von FR 14 Uhr – SO 15 Uhr

 

An diesem Wochenende machen wir uns auf den Weg, unsere innere Weisheit zu finden. Lehrmeister dabei sind die Natur selbst und die Pferde- beide begegnen uns in ihrer Urkraft. Wir wollen uns verbinden mit unseren Urinstinkten und unserer Intuition, die uns Wegweiser sein können, wenn wir wieder lernen auf sie zu hören.

So wie der Baum seine Blätter fallen lässt, ist auch unser Leben von Prozessen des Loslassen geprägt. Altes stirbt und gibt Neuem einen Platz. Bei Medizinwanderungen in die Herbst-Natur begegnen wir unseren inneren "Stirb- und Werde" Prozessen. Beim Meditativen Reiten erleben wir durch das Getragen-Sein einen Zugang zu unserem Urvertrauen. Im Spiegel des Erlebten finden wir die Spur zu unserer inneren Weisheit. 

 

 

 

AUF DEN SPUREN DER WEISEN FRAUEN 

Termin auf Anfrage

 

3 Tägige kleine Kräuterkunde mit und in der Natur.

Freitag 14 Uhr bis Sonntag 17 Uhr. Es geht um eine neu entwickelte Form einer uralten Haltung – dem in der Schöpfung zu begegnen, was ich gerade brauche, was mich ruft und mich zu mir selbst führen möchte. Es kann auch sein, dass ich einer Pflanze begegne, die mir Medizin sein möchte. Dabei lernen wir auch verschiedene Bäume und Pflanzen näher kennen. 

 

Anfragen bitte unter info@susanne-tuertscher.at

Download
Auf den Spuren weiser Frauen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.8 KB

 

 

FRÜHMORGENTLICHE TAUWANDERUNG

Termin auf Anfrage

 

Eines Morgens wurde mir ganz tief bewusst  die wohl größte, vielfältigste und reichste Kathedrale ist die Schöpfung selbst. Der Segen, den ich in der Kathedrale der Schöpfung erfahren darf, ist so zart und rein wie Mor­gentau  als käme er aus einer anderen Wirklichkeit, dann wie­der durchdringend wie der Regen oder wie ein lichter Schutzmantel, den der erste sacht herabfallende Schnee über mich legt. Ich lese im Buch der Natur und entdecke Gleichnisse zu meinen Alltagssituationen. Dieses Geheimnis gemeinsam zu erfahren, lade ich euch ein. Miteinander eintauchen in die Kraft und Lebendigkeit des Morgens, die Qualität des Tages erspüren und sich öffnen für das Neue, das Lebendige, das Leben.

 

Anfragen bitte unter info@susanne-tuertscher.at 

 

 

GROSSES FEST DER PFLANZENWESEN 

 Termin auf Anfrage

 

4 Tage Pflanzenseminar. Diesen geheimnisvollen botschaften aus dem Reich der Pflanzen können wir nur nachspühren, wenn wir die laute Welt zurücklassen und uns Zeit nehmen einem Pflanznewesen nachzuspühren um Sprachrohr zu werden für diese zarte Kunde. Reduzieren wir die Kräuter nur auf ihre Inhaltsstoffe bleibt uns das Eigentliche der Pflanze verborgen und können unseren grünen Verbündeten nicht gerecht werden.

 

Anfragen bitte unter info@susanne-tuertscher.at