MEDIZIN- ODER LIEBESFLÖTE - nach Anthony Nachbauer

Sa 18.Mai 2019, 10 bis ca. 17 Uhr

 

Baue in 6 Stunden ein Flöte!

Flötenklänge können so schön und heilsam sein. Doris Lutz zeigt in ihrem Workshop, wie eine patentierte indianische Liebes - oder Medizinflöte gebaut wird - mit gar wunderbar tief berührendem Klang. Für seine individuelle Traum-Flöte darf man sich zuerst einen Rohling aus verschiedenen Hölzern aussuchen. Nach einer Einführung, bei der die einzelnen Flötenvarianten vorgespielt werden, wird dann gefeilt, geraspelt und geschliffen, geölt, geschmückt und nachgestimmt. Zum Abschluss gibt es noch eine feierliche Flötenweihe.

Es ist jeder in der Lage seine eigene Flöte selber zu bauen. Es braucht dafür keine Vorkenntnisse. Für Kinder ab 10 Jahren ist es möglich mitzumachen.

 

Kosten: 98 Euro exkl. Flötenrohling

Rohling je nach Modell und Holzart 70 Euro

Leichtes Mittagessen 12 Euro

 

Leitung: Doris Lutz, autorisierte Kursleiterin von Anthony Nachbauer

Ort: Seminarhaus Mühle, Susanne Türtscher, Buchboden, 6731 Sonntag

 

Anmeldung: Susanne Türtscher     online-Anmeldung

Weitere Infos und eine Hörprobe unter www.mindmoving.ch

 

 

 

 

DIE JAHRESZEITEN DER SEELE + 24H DRAUSSEN

Fr 28. Juni - So 7. Juli 2019

Fr 19. - So 27. Juni 2020

Freitag 14 - Sonntag 17 Uhr

 

6 Tage in der Natur (Übernachtung auch im Haus möglich) Dienstag 14 Uhr bis Sonntag 17 Uhr. Wir durchwandern auf unserem Lebensweg immer wieder innere Jahreszeiten. Im großen Rad des Lebens möchten wir mit Hilfe der 4 Himmelsrichtungen und ihren jeweiligen Qualitäten unserem inneren Weg nachspüren.

 

Anmeldung: Susanne Türtscher   online Anmeldung

Download
Die Jahreszeiten der Seele-24h draussen.
Adobe Acrobat Dokument 49.8 KB

 

 

RÄUCHERN MIT HEIMISCHEN HEILPFLANZEN

Termin: Fr 30.8.2019, 15 - ca. 21:30 Uhr

Mühle, Buchboden

 

An diesem Tag möchten wir den alten Wurzeln des Räucherns nachspüren, wertvolles über das Räuchern in der Volksheilkunde erfahren und die Rituale des Räucherns kennen lernen. Auch die Räucherschale wird durch den Kreis gereicht um den Duft, das Heilsame, Harmonisierende der Kräuter zu erspüren. Einzelne, heimische Räucherpflanzen, ihr Wesen und ihre Heilwirkung werden vorgestellt. 

 

Anmeldung: Susanne Türtscher   online-Anmeldung


Download
Räuchern mit heimischen Heilpflanzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 21.4 KB

DIE 12 RAUHNÄCHTE UND DER 13.MOND

 

Vorbereitungsseminar: Sa 30.11.2019, 9 - 18 Uhr

Seminar: Fr 3.1. - Mo 6. 1. 2020, 14 bis 12 Uhr

in Buchboden

 

Vorbereitungsseminar: Theorie und Hintergründe

Wir versuchen die geheimnisvolle Schatztruhe de Rauhnachtzeit zu heben und schauen was sich da drinnen verbirgt.

 

Seminar: Die Zeit außerhalb der Zeit

Die Rauhnachtzeit in ihrer ganzen Dimension selbst erfahren. Theorie und Hintergründe sind Voraussetzung dazu.

In dieser Qualität, in der die Zeit aufgehoben ist, öffnet sich für dich die Möglichkeit in die Natur, die Täler und Wälder, die Nächte und die Dämmerungen zu lauschen. In dir vergessene Pfade zu entdecken und den Samen für das Kommende in die Erdscholle deiner Seele zu legen.

 

 

Beitrag Laendle TV

 

Anmeldung: Susanne Türtscher   online Anmeldung

 

Download
Die 12 Rauhnächte und der 13. Mond.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.9 KB

 

 

IM REICH DER MUNTEREN ERDTROLLE UND

DER KLEINEN KRÄUTERHEXEN

14 - 17 Uhr, Kräuterhaus Mühle, Buchboden

Termin auf Anfrage

 

An diesem Nachmittag wagen wir uns in den Zauberwald der Erdtrolle um von ihnen zu lernen. Mit den Wurzeln und Zauberblütchen, die wir dort gewiss ernten dürfen, wagen wir uns in die Hexenküche der Mühle und lernen das kleine Hexeneinmaleins der Kräuterkosmetik.

 

Anfragen bitte an info@susanne-tuertscher.at

 

 

 

MYTHOS BAUM

Termin auf Anfrage

 

2 Tage (Übernachtung auch im Haus möglich) Freitag 9 Uhr bis Sonntag 15 Uhr. Dorothee Sölle beschreibt Bäume  als Säulenheilige und auch für die Menschen früherer Kulturen bildeten die Bäume Zufluchtstätten, Versammlungs-, Tanz- und Gerichtsorte. Sie verehrten die Bäume als Altäre, die Esche als Himmelsleiter und Weltenbaum. Sie möchten uns heute noch einladen, in ihrem Schatten zu verweilen und zur Ruhe zu kommen. Sich in diese Baumstille einzulassen kann zu einem Einlassen in eine tiefe Lebensweisheit werden  so zumindest beschreiben es die Mystiker.  

 

Anfragen bitte an info@susanne-tuertscher.at

Download
Mythos Baum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.2 KB

AUFSTELLUNGSARBEIT, RÄUCHERN UND EINE SCHWELLENZEIT IN DER NATUR

Fr 31.5. - So 2.6.2019, 10 - 16 Uhr

 

So wie die Wurzeln eines Baumes für unsere Augen nur zu einem kleinen Teil sichtbar sind und wir bloß ahnen können, wie tief und weit verzweigt sie verlaufen, so sind auch unsere eigenen Wurzeln unserem Bewusstsein nur teilweise zugänglich. Das Familienstellen bietet über die Arbeit mit Stellvertretern der Familienmitglieder einen erstaunlichen Zugang zu diesem »unterirdischen Bereich«.

 

Die Aufstellungsarbeit unterstützt Susanne Türtscher durch Räucherungen und  einem Schwellengang um im Spiegel der Natur Erkenntnisse zu gewinnen, in ihr zur Ruhe zu kommen und ihren Heilbotschaften zu lauschen.

 

Leitung: Dr. med. Christine Ruckdeschel, Fachärztin für Psychosomatische Medizin, www.familien-stellen.com

Susanne Türtscher - Räucherungen, Naturarbeit

 

Anmeldung:  Susanne Türtscher   online-Anmeldung

 

 

Download
Aufstellungsarbeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.4 KB

 

 

KRÄUTERWANDERUNG KLESENZA

Sa 3. - So 4. August 2019, 9:30 - 15 Uhr

 

Bei dieser ganz besonderen Kräuterwanderung ins Hochgebirge möchten wir vor allem die Alpenkräuter und den Lebensraum dieser Notfallshelfer kennenlernen. Der Alpbus bringt uns auf die Alpe Klensenza, wo wir Schlafsack und das große Gepäck lassen können, damit wir leichten Fußes die hochalpinen Kräuter erkunden, ihnen nachspüren und sie kennen lernen können. Immer wieder möchten uns Übungen helfen vom vordergründigen Betrachten ins tiefe Schauen und Wahrnehmen eines Pflanzenwesens zu finden.

 

Anmeldung: Susanne Türtscher   online-Anmeldung

Download
Kräuterwanderung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.5 KB

 

 

GEHEIMNISVOLLE ALPENWELT

Fr 16. August 2019, 8 - 18 Uhr

 

Vom Alpbutz und den alten Gesängen der Hirten, von saligen Bergfräuleins und munteren Schelmen in der Kräuterheilkunde.

Gemeinsam gehen wir durch das Dörfchen zum Kräuterhaus Mühle in Buchboden. Nach den ersten Eindrücken von dieser geheimnisvollen Welt der Alpen bringt uns der Alpbus ins Maisäß Unter Überluth. Von dort beginnt die Wanderung zu den Hochalpen, wo zu dieser Jahreszeit auch die Kühe weiden, die Älpler ihr Tageswerk verrichten und wir den Hirten begegnen dürfen.

Andrea Martin bereitet uns auf der Alpe Ober-Überluth eine Alpjause mit "Gsottna Grombara" und Spezialitäten von der Alpe zu.

 

Kosten: 65 Euro inkl. Alpbewirtung plus Kosten für Alpbus

 

Anmeldung: Susanne Türtscher  online-Anmeldung

oder info@alpenregion.at

Download
Geheimnisvolle Alpenwelt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.5 KB

 

 

AUF DEN SPUREN DER WEISEN FRAUEN 

Termin auf Anfrage

 

3 Tägige kleine Kräuterkunde mit und in der Natur.

Freitag 14 Uhr bis Sonntag 17 Uhr. Es geht um eine neu entwickelte Form einer uralten Haltung – dem in der Schöpfung zu begegnen, was ich gerade brauche, was mich ruft und mich zu mir selbst führen möchte. Es kann auch sein, dass ich einer Pflanze begegne, die mir Medizin sein möchte. Dabei lernen wir auch verschiedene Bäume und Pflanzen näher kennen. 

 

Anfragen bitte an  info@susanne-tuertscher.at

Download
Auf den Spuren weiser Frauen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.8 KB

 

 

FRÜHMORGENTLICHE TAUWANDERUNG

Termin auf Anfrage

 

Eines Morgens wurde mir ganz tief bewusst  die wohl größte, vielfältigste und reichste Kathedrale ist die Schöpfung selbst. Der Segen, den ich in der Kathedrale der Schöpfung erfahren darf, ist so zart und rein wie Mor­gentau  als käme er aus einer anderen Wirklichkeit, dann wie­der durchdringend wie der Regen oder wie ein lichter Schutzmantel, den der erste sacht herabfallende Schnee über mich legt. Ich lese im Buch der Natur und entdecke Gleichnisse zu meinen Alltagssituationen. Dieses Geheimnis gemeinsam zu erfahren, lade ich euch ein. Miteinander eintauchen in die Kraft und Lebendigkeit des Morgens, die Qualität des Tages erspüren und sich öffnen für das Neue, das Lebendige, das Leben.

 

Anfragen bitte  an  info@susanne-tuertscher.at 

 

 

GROSSES FEST DER PFLANZENWESEN 

 Termin auf Anfrage

 

4 Tage Pflanzenseminar. Diesen geheimnisvollen botschaften aus dem Reich der Pflanzen können wir nur nachspühren, wenn wir die laute Welt zurücklassen und uns Zeit nehmen einem Pflanznewesen nachzuspühren um Sprachrohr zu werden für diese zarte Kunde. Reduzieren wir die Kräuter nur auf ihre Inhaltsstoffe bleibt uns das Eigentliche der Pflanze verborgen und können unseren grünen Verbündeten nicht gerecht werden.

 

Anfragen bitte an info@susanne-tuertscher.at